Über uns

UAB „WILARA“ (JSC) – ist eine der bedeutenden Bienenzücht-gesellschaft in Litauen, die mit der größten Bienenzucht-Shop mit einem bedeutenden Produktangebot in den baltischen Staaten ausgestattet ist.
Die Menge der importierten und lokal produzierten Inventur ist in ständigem Wachstum: eine Vielzahl von Honig-Extraktoren, traditionelle Holz-und Magazinbeuten, Mittelwände, Raucher, Entdeckelung und Honig Filtration Ausrüstung, Kleidung für Imkern und viele andere andere kleinere Dinge – alles jetzt hat Ein wesentliches Element für unsere örtlichen Bienenzüchter zu werden und wurde als regelmäßige Routine Angelegenheit von Besorgnis.

Wir kaufen Propolis, Bienenpollen, Bienenbrot und Wachs; Wir bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen für lokale Bienenzüchter. Wir machen natürliche Wachskerzen und produzieren Silikonformen für sie.
Heute ist es schon schwer vorstellbar, die Sommer-Imkerversammlungen in Litauen ohne vorherige Wilara-Ausstellung vorzustellen. Wir hatten immer das, was wir dort anbieten konnten, und wir waren bestrebt, alle modernsten Errungenschaften und Innovationen aus der ganzen Bienenzucht zu zeigen. Seit 2009 hatten wir auch an lettischen Bienenzüchterversammlungen teilgenommen.

Unser Ziel: die landwirtschaftliche Ebene der litauischen Bienenzüchter zu erhöhen, um ihnen die Modernisierung zu ermöglichen, versuchen wir, die Produktivität der örtlichen Bienenstöcke zu verbessern und ein wesentlich höheres Dienstniveau einzuführen.

In unserer Tätigkeit orientieren wir uns an folgendem Motto: „Ihre Bedürfnisse und geheimen Träume – alles in unser Aktionsprogramm aufgenommen werden“. Wir glauben an eine außerordentliche Sorgfalt und Intelligenz der litauischen Bienenzüchter.

Die neusten Nachrichten
Die Firma „Wilara“

1991 m.
wurde ein Sägewerk Unternehmen mit dem geheimnisvollen Namen „WILARA“ registriert.

1994 m.;
Im Jahr 1994 wurde der erste Holzbienenstock produziert.

1994–1997 m.
Während des Zeitraums 1994-1997, „WILARA“, war JSC das einzige Unternehmen in Litauen, das mit der Massenproduktion von Bienenstöcken beschäftigt war. Die Aufträge für die Bienenstockproduktion wuchsen rasch auf, wurden sehr populär, und unsere Freunde kommen, um uns von den entfernten litauischen Vororten zu besuchen – von Skuodas, Švenčionėliai, Klaipeda, Tauragė, Zarasai.

1995 m.
Im Jahr 1995 wurden unsere Produkte zum ersten Mal dem jährlichen litauischen Bienenzüchtergipfel in Šiauliai vorgestellt.
Dort wurden unsere hölzernen Klasika-16 und Klasika-22 Bienenstöcke belohnt und als die ursprünglichste Konstruktion anerkannt, die jemals für traditionelle Bienenstöcke gesehen wurde

1996 m.
Im Jahr 1996 wurde in der sommerlichen Versammlung der litauischen Bienenzüchter in Kaunas unser hölzernes Magazinbeute mit einem Mesh-Boden als das originellste nominiert.

1997 m.
Wurden unsere ersten internationalen Kontakte mit unseren Partnern aus Deutschland, Tschechien und Polen gegründet.

2001 m.
Wurde unser Bienenzuchtspeicher in Prienai eröffnet. Die Bienenbrot-Ernte wurde im Laufe dieses Jahres begonnen.

2003 m.
Haben wir unsere Mittelwände Produktion begonnen mit unserer neuen Produktionslinie. Die Produktion wurde in neue Räumlichkeiten verlegt.

2004 m.
Wurde das Geschäft in neue Räumlichkeiten von 70 qm verlegt.

2005 m.
Ab 2005 haben wir begonnen, Wachsschmelzende-Service zu bieten.
Unsere hölzernen Magazinbeuten wurden deutlich verbessert. Wir implementieren eine bestimmte Art von Bienenstock mit orientierten Strangplatte (OSB) polstertt.

2006 m.
Unsere erste Bienenbrot-Erntemaschine und auch Pollentrockner- Honigauftauschrank wurde hergestellt. Unser erster Bienenzuchtausrüstungskatalog in Litauen wurde in diesem Jahr mit rund 407 Produktbildern und einem Sortiment von fast 600 Produkten und anderen darin aufgeführten Waren veröffentlicht. Der Katalog wird mindestens einmal im Jahr überarbeitet und neu veröffentlicht.

2007 m.
Ab Anfang 2007 wurde ein intensiver Einzelhandel per Post begonnen.
Unsere Bienenbrot-Erntemaschine und auch Pollentrockner- Honigauftauschrank zum ersten Mal wurden nach Polen exportiert.

2008 m.
Im Jahr 2008 hat unser Unternehmen bei der Erlangung von EU-Förderungen/Unterstützung eine beträchtliche Modernisierung der gesamten Schmelzwerkstatt der Wachskämme vorgenommen.

2009 m.
Im Jahr 2009 wurde unsere große Bienenbrot-Erntemaschine deutlich verbessert.
Unsere Exposition mit der litauischen Bienenzüchterversammlung in Mažeikai zum ersten Mal so stark erweitert und nahm bis zu 300 qm.
Später in diesem Jahr renommierten Herr Pierre Ickowicz, General Manager der französischen Firma „Icko Apiculture“ machte einen Besuch bei „Wilara“. Weitergegangen, um über unsere weitere Zusammenarbeit zu verhandeln.
Unsere Vertreter besuchten das „Thomas-Apiculture“ -Vertriebstreffen in Frankreich.
Im Winter in diesem Jahr erreichte unsere Vielfalt der angebotenen Produkte die 1.000 Einheiten.

2010 m.
Frühjahr 2010. wurde die domus-lucis.lt eröffnet – ein Online-Shop, der Kerzen und Silikonformen für sie anbietet, auch diverses Zubehör.
Das Sortiment wird ständig mit anderen Waren mit Bienenprodukten ergänzt.
Unsere Bienen-Brot-Erntemaschine und auch Pollentrockner-Honigauftauschrank wurden nach Russland und Schweden exportiert.